AGB

VERANSTALTER

O’Malley & Friends Service GmbH,
Kreilhof 10, 82386 Oberhausen

VERANSTALTUNGSORT

O’Malley & Friends GmbH & Co. KG
Kreilhof 10, 82386 Oberhausen
T: (08803) 498 82 88
F: (08803) 498 82 89
www.omalleyandfriends.de

VERTRAGSSCHLUSS

Der Teilnehmer kann sich per E-Mail, Post, Fax, elektronisch auf dieser Webseite oder in der Geschäftsstelle des Veranstalters für den Kurs anmelden. Ein bindender Vertrag kommt erst mit der Zusendung einer Anmeldebestätigung durch den Veranstalter (per E-Mail oder Post) zustande.

Der Vertragsschluss berechtigt den Teilnehmer zur Teilnahme an dem oben angegebenen Kurs und verpflichtet ihn zur Zahlung der o. g. Kursgebühr nach Maßgabe der unter dem Punkt ZAHLUNG angegebenen Bestimmungen.

Der Kursplatz kann nur im Einzelfall und nach Rücksprache mit dem Veranstalter auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Eine Teilnahme mit eigenem Pferd setzt voraus, dass das Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist, dass es ausreichenden Impfschutz besitzt (bitte Impfpass vorlegen) und dass eine Pferdhaftpflichtversicherung mit angemessener Deckungssumme in Höhe von mindestens 3.000.000,00 EUR besteht.

Der Teilnehmer erkennt die Bestimmungen der Ausschreibung und das EWU Regelbuch an.

Bei allen Interaktionen mit dem Pferd wird eine Seminarleiterin anwesend sein. Die Seminarleiterin hat das Recht, eine Übung mit dem Pferd jederzeit abzubrechen – dies dient zum Schutz des Teilnehmers und soll Gefahren vorbeugen. Den Anweisungen der Seminarleiterin sind daher immer Folge zu leisten.

Die zur Verfügung gestellten Pferde haben noch nie Schläge, laute Geräusche oder gegen sie gerichtete Aktionen erlebt. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Pferde respektvoll zu behandeln, sie nicht zu ärgern, zu schlagen oder sonstige, gegen sie gerichtete Aktionen zu unternehmen.

Der Teilnehmer verpflichtet sich weiterhin, die Pferde nicht zu füttern – da die Pferde nicht durch „Bestechung“ motiviert werden sollen.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, während des praktischen Unterrichts einen splittersicheren Reithelm zu tragen.

Im Übrigen gelten die Bestimmungen der Betriebs- und Reitordnung der O’Malley & Friends GmbH & Co. KG, welche dem Teilnehmer ausgehändigt wurden.

ZAHLUNG

Die o. g. Kursgebühr ist innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Anmeldebestätigung auf das Konto des Veranstalters zu begleichen.

Kontoinhaber: O’Malley & Friends Service GmbH
IBAN: DE91 3428 0032 0624 7854 00

VERHINDERUNG DER TEILNAHME

Eine Rückerstattung der Kursgebühr ist bei Abbruch oder Nichtantreten des Kurses durch den Teilnehmer nur in Ausnahmefällen, wie z. B. einer schwerwiegenden Erkrankung, möglich. In einem solchen Falle sind entsprechende Nachweise vorzulegen.

HAFTUNG / VERSICHERUNG

Der Veranstalter haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Veranstalters, eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen sowie bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Teilnehmers nach den gesetzlichen Bestimmungen; im Übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen.

Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass der Reitsport u. a. wegen der spezifischen Tiergefahr mit einem hohen Ver­letzungsrisiko verbunden ist.

Für mitgebrachte Gegenstände und Bekleidung wird keine Haftung übernommen.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Kursleitung spätestens bei Kursbeginn über chronische und bestehende Er­krankungen und Gesundheitsbeeinträchtigungen ihn persönlich oder sein Pferd betreffend zu informieren. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die aus der Missachtung dieser Informationspflicht resul­tieren. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen des Teilnehmers oder seines Pferdes eine Bescheinigung über die Unbedenklichkeit der Teilnahme vom Arzt bzw. Tierarzt zu verlangen.

RÜCKTRITTSRECHT

Der Teilnehmer ist berechtigt, bis sechs Wochen vor Kursbeginn kostenfrei vom Vertrag zurückzutreten. Die vor­stehende Frist schränkt das Recht zum Rücktritt wegen einer vom Veranstalter zu vertretenden Pflichtverletzung nicht ein. Der Rücktritt erfolgt durch schriftliche Erklärung, die dem Veranstalter bis spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn zugehen muss.

Im Falle eines verspäteten Rücktritts ist die Erstattung der Kursgebühr grundsätzlich ausgeschlossen. Kann der Platz anderweitig besetzt werden, wird die Kursgebühr unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr/Verwaltungspauschale von 30,00 € erstattet.

Der Veranstalter ist berechtigt von dem Vertrag zurückzutreten, wenn die für den o. g. Kurs in der Ausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Ferner steht dem Veranstalter ein Rücktrittsrecht zu, wenn die geplante Kursleitung wegen Krankheit verhindert ist.

Der Veranstalter verpflichtet sich im Falle des Rücktritts den Teilnehmer unverzüglich zu informieren und ihm eine bereits gezahlte Kursgebühr unverzüglich zu erstatten.

Schadensersatzansprüche wegen eines Rücktritts des Veranstalters bestehen nur insoweit, als er, einer seiner gesetzlichen Vertreter oder einer seiner Erfüllungsgehilfen den Ausfall des Kurses grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt hat.

WIDERRUFSRECHT

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, soweit Sie sich per Mail, Fax, Post, Telefon oder elektronisch auf dieser Webseite zum Kurs angemeldet haben, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

O’Malley & Friends Service GmbH
Kreilhof 10, 82386 Oberhausen
T: (08803) 498 82 88
F: (08803) 498 82 89
Email: info@kreilhof10.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite  www.omalleyandfriends.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnt, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie als Verbraucher dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren